Home Das Unternehmen Das WABIO® Konzept Die WABIO® - Produkte und Leistungen WABIO® - Zentren Links Disclaimer Kontakt Impressum

                        

WABIO® Technologie GmbH

–Entwicklungszentrum Neukirchen-

Sitz: D-08459 Neukirchen/Pleiße

 

BIOMASSE als bevorzugter Input für WABIO®-Biokraftwerke sind ausdrücklich nicht Futter- und Lebensmittel, sondern

(Auswahl):

·     Stroh aus der Getreide-, Körnermais- und Ölsaatenproduktion;

·     Kote und stroh- oder holzfaserhaltige Miste aus der Tierproduktion;

·     Rückstände aus der Getreide-, Grassamen- und Ölsaatenreinigung;

·     biogene Reststoffe aus der Bierherstellung (Treber, Bierhefe, verbrauchte Filtermedien, Schlämme aus der betrieblichen Abwasserbehandlung;

·     biogene Reststoffe aus der Bioethanolherstellung (Schlempen);

·     biogene Reststoffe der Zuckerrübenverarbeitung;

·     biogene Reststoffe der Kartoffelverarbeitung;

·     biogene Reststoffe der Stärkeproduktion aus Getreide, Kartoffeln Maniok, Tapioka oder Kassava (Pülpen, Abfallstärke, Abfallgluten);

·     biogene Reststoffe  der Palmölgewinnung (EFB, POME, Decanter-sludge, Mesocarp-fibres, kernel-cake);

·     biogene Reststoffe der Zuckerrohrverarbeitung (sugarcane-straw, Bagasse, Vinasse, filter-press);

·     biogene Reststoffe aus der Baumwollindstrie (Cotton-straw);

·     biogene Rückstände aus Kaffeeverarbeitungsstätten (Extraktionsrückstände);

·     Überschuss-Bioschlämme aus der Abwasseraufbereitung;

·     gewerbliche Küchenabfälle und Speisereste;

·     biogene Anteile aus der Kommunalmüllsortierung;

 

 

   

 

 

Besucherzahl

Seite drucken Sitemap                                                                                                                         Arbeitsstand: 01/2016